Heimathafen für Kreative und Bühne für den Nachwuchs – Das ADC-Festival zieht an die Alster

Veröffentlicht am 6. November 2012 Keine Kommentare

Logo des ADC

Hamburg ist ab 2013 um eine renommierte Veranstaltung reicher. Der Art Directors Club für Deutschland e.V., der bekannteste Berufsverband für führende Kreative und Art-Direktoren der Werbebranche, zieht mit seinem viel beachteten ADC-Festival in die Hansestadt. Neben der Nachwuchsförderung macht sich der Club stark für die Unterstützung kreativer Leistung. Das Werbefestival zählte in Frankfurt laut ADC zuletzt über 10.000 Besucher.

Nach vielen Jahren in Berlin und Frankfurt werden im Mai 2013 dann erstmals an der Alster die besten und kreativsten Arbeiten der Branche mit den begehrten bronzenen, silbernen und goldenen „Nägeln“ ausgezeichnet. Das Konzept der Hansestadt überzeugte die Organisatoren, sodass es nun im Mai losgeht mit Ausstellungen, einem Kongress und natürlich der Kür der herausragenden Ideen und Konzepte der kreativen Branche. Das ADC-Festival ist das größte Branchentreffen im deutschsprachigen Raum. Der Umzug in den Norden verdeutlicht so einmal mehr die herausragende Position Hamburgs als Standort der Werber und Kreativen.

Ein Heimspiel wird es für den Chairman der Jury, Jean-Remy von Matt. Der Mitbegründer der international bekannten Werbeagentur Jung von Matt mit Hauptsitz in Hamburg sieht den Wettbewerb gar als „wichtigsten Gradmesser für kreative Leistung in Deutschland und einen der fünf wichtigsten Wettbewerbe weltweit“.

Der ADC selbst erhofft sich laut eigenen Angaben von dem Ortswechsel die Erschließung neuer Partnerschaften und neuer Potenziale. Veranstaltungsort in Hamburg wird Kreativquartier am Oberhafen sein. Weitere Informationen zum Festival werden Anfang des Jahres bekannt gegeben.
online games play
Nachdem vor Kurzem zudem erfreulicherweise bekannt wurde, dass der Chaos Communication Congress 29C3 ebenfalls zurück nach Hamburg zieht, zeigt sich, dass die Anziehungskraft und das Potenzial Hamburgs sogar die Hauptstadt oder die Wirtschaftsmetropole Frankfurt überflügeln können.

Kategorie : Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar