Welche IT-Events brauchen wir in Hamburg?

Veröffentlicht am 20. September 2012 Keine Kommentare

Die CDU hat am 12.09. einen Antrag in die Bürgerschaft eingebracht und fordert darin den Senat auf, dass Hamburg sich um den „Nationalen IT-Gipfel“ und die „Campus Party Europe“ bewirbt. Die SPD hat diesen Antrag abgelehnt.

In meiner Rede begründe ich die Ablehnung:

Auf den IT-Gipfel kann man sich nicht bewerben. Über die Vergabe entscheidet allein die Bundesregierung. Der Hamburger Senat hat bereits im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Handelskammer sein Interesse bekundet, insofern kommt die CDU hier ein wenig zu spät. Die Campus Party Europe ist zweifelsohne ein großes Event, aber leider auch ein Wanderzirkus der aufgrund seiner geringen Interaktion mit der lokalen Szene wenig Nachhaltiges für Berlin gebracht hat.

Aus unserer Sicht sind Veranstaltungen, die dauerhaft in Hamburg bleiben und mit der hiesigen Szene verbunden sind für Hamburg von größerer Bedeutung. Deshalb sind wir auch froh, dass der Chaos Communication Congress wieder in Hamburg stattfindet. Dies sind Events, wie sie für Hamburg sinnvoll sind. IT-Bambis helfen nicht weiter.

Kategorie : Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar