Kamsin gewinnt 139. Deutsches Derby

Veröffentlicht am 6. Juli 2008 Keine Kommentare

img_0736.JPG

Einmal im Jahr ist Hamburg-Horn der Nabel der Sportwelt. Die Horner Rennbahn ist dann Treffen der Pferdesportbegeisterten, Wettkönige, Schaulustigen und vor allem jeder Menge Hutträger. Höhepunkt der Derby-Woche ist das Deutsche Galoppderby. Dieses Jahr fand das Derby bereits zum 139. Mal statt. Gewonnen hat acht Jahre nach seinem Vater Samum der Hengst Kamsin. Vor 35 000 Zuschauern bescherte Kamsin seinem Jockey Andrasch Starke den fünften Derbysieg innerhalb von zehn Jahren. Zweiter wurde Ostland vor Top Lock. Der Sieger hat 441 000 Euro erhalten. Die fünf Euro die ich auf King of Rome gesetzt habe, gingen leider verloren. Mein Pferd wurde nur Sechster…

Gespannt dürfen wir nun sein, in welchem Rahmen das 140. Derby stattfinden wird. Die sogenannte Kombirennbahn, also die Kombination aus Galopp- und Trabrennbahn, scheint nun doch konkreter zu werden. Wir als Bezirk werden uns nach dem Sommer die Planungen ganz genau anschauen und uns in die weiteren Diskussionen konstruktiv einbringen. Wichtig ist, dass der Pferdesport weiterhin in Hamburg-Horn stattfindet und die Planungen mit den Anliegern abgestimmt werden. Unser Ziel ist es, die Kombirennbahn mit der neuen Ortskernentwicklung in Einklang zu bringen.

Kategorie : Allgemein,Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar