Diskussion: Urheberrecht im Zeitalter der Digitalisierung

Veröffentlicht am 26. Oktober 2015 Keine Kommentare

Unsere Informationsgesellschaft stellt das Urheberrecht vor neue Herausforderungen: Digitale Texte, Bilder oder Musikdateien können problemlos kopiert, ausgetauscht oder verändert werden. Urheber, Werkvermittler und Nutzer sind immer wieder im Spannungsfeld. Inzwischen liegen einige Reformvorschläge auf dem Tisch, die wir mit unseren Experten aus Politik, Wissenschaft, Verbraucherschutz und der Netzgemeinde und dem Publikum diskutieren wollen.

Am 3.11. laden das Kulturforum Hamburg e. V. und der AK Medien & Netzpolitik der SPD-Hamburg zu einer Diskussionsrunde ein:

Wem gehört das geistige Eigentum und wer darf es wie verwerten?

– Die Kontroverse um das Urheberrecht im Zeitalter der Digitalisierung –
Dienstag, 3.11. um 19 Uhr, Kampnagel Kulturfabrik, Jarrestr. 20
Auf dem Podium:
Leonhard Dobusch, Juniorprofessor für Organisationstheorie am Management-Department der Freien Universität Berlin, Blogger bei netzpolitik.org
Petra Kammerevert, MdEP, Mitglied im Kultur- und Medienausschuss
Tobias Kiwitt, Vorstandssprecher des Bundesverband junger Autoren und Autorinnen (BVjA) e.V.
Egbert Rühl, Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH

Die Moderation übernehme ich. Ich freue mich auf eine spannende Diskussion über dieses kontroverse Thema.

Kategorie : Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar