Erhalt der historischen GEG-Gebäude auf der Peute beschlossen

Veröffentlicht am 28. Februar 2013 Keine Kommentare

In Horn gibt es den Ernst-Scherling-Weg und den Heinrich-Kaufmann-Ring. Was viele nicht kennen, sind die Bedeutung und das historische Wirken dieser Personen. Diese beiden sind quasi „Gründerväter“ der Großeinkaufs-Gesellschaft Deutscher Consumvereine (GEG). Die GEG war einer der größten deutschen Lebensmittelkonzerne und hat Anfang des 20. Jahrhunderts seine Produktionsstätten und seinen Vertrieb deutschlandweit etabliert.

Die Bürgerschaft hat nun auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen, dass die ehemaligen Gebäude der GEG auf der Peute erhalten bleiben sollen. Um möglichst viel zu erhalten, wird versucht, einen privaten Investor mit an Bord zu holen. Die GEG-Gebäude sind ein wichtiges Zeugnis der Arbeitergeschichte in unserer Stadt. Als Mitglied im Kulturausschuss habe ich in der Bürgerschaft unseren Antrag vorgestellt.
download pc games

Als Horner fühlt man sich den GEG-Gebäuden natürlich nochmal anders verbunden.
Es ist schön, dass an die GEG nicht nur Straßennamen erinnern, sondern auch eine der Wirkungsstätten erhalten bleibt.

[Antrag der SPD-Bürgerschaftsfraktion zum Erhalt der GEG-Gebäude auf der Peute]

Kategorie : Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar