Erstberatungsstelle für kleine und mittlere Unternehmen eröffnet

Veröffentlicht am 1. November 2012 Keine Kommentare

Für den Stadtentwicklungsbereich Billstedt / Horn gibt es nun ein Beratungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen. Ratsuchende Unternehmen erhalten hier in den vier Handlungsfeldern Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit sowie Wissen & Kompetenz Beratung.

Der demografische Wandel und der einhergehende Fachkräftemangel ist für viele kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung. Für Unternehmen, die nicht über die nötigen Ressourcen zur strategischen Ausrichtung ihrer Personalpolitik verfügen, biete die gerade eröffnete Erstberatungsstelle von Arbeit und Leben Hilfe an. Sowohl Unternehmensleitungen als auch betriebliche Interessenvertretungen können den Kontakt zur Erstberatungsstelle aufnehmen. Es werden KMU aller Branchen beraten, insbesondere aus den Stadtentwicklungsgebieten im Hamburger Osten.

Nach einer ersten Analyse legt die Beratungsstelle die Handlungsschwerpunkte und den Umfang der Fachberatung fest (max. 15 Tage Beratung). Es wird überprüft, ob der Betrieb die Fördervoraussetzungen erfüllt, anschließend stellt die Erstberatungsstelle den Beratungsscheck aus. Der Betrieb stellt selber den Antrag auf Fachberatung beim Bundesverwaltungsamt, die Erstberatungsstelle unterstützt ihn dabei. Durch das Programm werden 1.000 € Honorar pro Beratungstag für den Fachberater bewilligt, davon trägt der Betrieb 200 € in Eigenleistung, 800 € pro Beratungstag werden durch das Programm finanziert.

Die Erstberatungsstelle von Arbeit und Leben Hamburg e.V. / Billenetz befindet sich in der Billstedter Hauptstraße 97. Weitere Informationen findet man unter http://www.billenetz.de/UWM

Kategorie : Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar