Wann werden die Stimmergebnisse der Bürgerschaftswahl bekanntgegeben?

Veröffentlicht am 13. Januar 2011 3 Kommentare

Das neue Wahlrecht stellt nicht nur an die Wählerinnen und Wähler größere Herausforderungen. Auch die Kandidaten selbst wissen am Wahlabend noch nicht, wer von ihnen denn in die Bürgerschaft oder die Bezirksversammlung einzieht.

Der Landeswahlleiter hat nun folgenden Fahrplan bekanntgegeben:

  1. Wahlabend (20.02.) bis Mitternacht: Ergebnis der Auszählung zur Feststellung der vorläufigen Verteilung der 121 Bürgerschaftssitze
  2. Montag (21.02.) bis 18:00: Gewinner der 71 Wahlkreismandate in der Bürgerschaft
  3. Dienstag (22.02.) ab mittags: Bekanntgabe des vorläufigen Wahlergebnisses der Bürgerschaftswahl einschl. Verteilung aller 121 Sitze auf die Personen per Pressemitteilung und im Internet
  4. Mittwoch (23.02.) ab mittags: Verteilung der Bezirksmandate in den 7 Bezirksversammlungen
  5. Mittwochabend: Gewinner der Bezirksmandate in den 7 Bezirksversammlungen, anschließend Bekanntgabe der vorläufigen Ergebnisse der Bezirksversammungswahl per Pressemitteilung und im Internet.

Für viele heißt es also am Sonntag: Abwarten und Tee trinken. Demokratie wird nie langweilig!

Kategorie : Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

3 Kommentare zu “Wann werden die Stimmergebnisse der Bürgerschaftswahl bekanntgegeben?”

  1. Mit dem Digitalen Stift wäre es schneller. Aber das Thema ist wohl (leider) durch.

  2. Auch so eine Sache, wo der Senat erst etwas angeschafft hat, ohne das Verfahren komplett zu überdenken. Was hat das Ganze den Steuerzahler nochmal gekostet?

  3. Der Digitale Stift war 2007 ja schon angeschafft und alles dafür vorbereitet. Dass dann kurzfristig wieder auf manuelle Auszählung umgestellt werden musste, hat den Steuerzahler insgesamt 10 Mio € gekostet. Alleine für die Lagerung der bereits gekauften digitalen Stifte bis Ende 2008 wurden zusätzlich Euro 350.000,00 veranschlagt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar