MINTarium in Mümmelmannsberg realisieren

Veröffentlicht am 14. Juni 2010 Keine Kommentare

Eines der Schlüsselprojekte des Entwicklungsraums Billstedt-Horn ist das Projekt MINTarium – die Erweiterung des technischen Labors (TechLab) an der Gesamtschule Mümmelmannsberg um eine Dauerausstellung Mathematik zum Anfassen und eine Schiffbauwerkstatt. Das Projekt ist bildungspolitisch von großer Bedeutung, da im Zuge der Schulreform die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) gestärkt werden sollen. Das MINTarium soll das erste Kompetenzzentrum seiner Art in Deutschland darstellen. Pro Jahr sollen insgesamt 40.000 bis 50.000 Kinder und Jugendliche, Lehrkräfte sowie sonstige Interessierte erreicht werden, darunter sind bestimmte viele Ingenieure von morgen.

Trotz intensiver Bemühungen des Bezirks konnte eine Finanzierung des Projekts bislang nicht vollständig sichergestellt werden. Die Behörde für Schule und Berufsbildung finanziert die Innenaustattung, die BSU finanziert einen Großteil der Umbaumaßnahmen und der VDMA bietet fachliche und inhaltliche Unterstützung an, aber es bleibt immer noch eine Deckungslücke von 750.000 Euro.

Um diese Lücke zu schließen fordert die SPD/GAL-Koalition in der Bezirksversammlung die BSU nun auf, den Finanzierungsanteil aufzustocken. Gleichzeitig werden wir 150.000 Euro aus Mitteln der Bezirksversammlung zur Verfügung stellen. Damit wäre diese Förderung die derzeit größte Einzelförderung der Bezirksversammlung im Bildungsbereich.

Kategorie : Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar