Noch drei Wochen bis zum Politcamp 2010

Veröffentlicht am 23. Februar 2010 Keine Kommentare

In exakt 25 Tagen beginnt das Politcamp 2010. Knapp 600 Stunden und damit noch weniger Stunden als angemeldete Teilnehmer. Die Vorfreude steigt, aber noch gibt es viel zu tun.

politcampsaal

Mit mehr als 700 Anmeldungen haben sich jetzt schon mehr Teilnehmer registriert, als für das Politcamp 09 im letzten Jahr. Nach den Wirrungen um den Veranstaltungsort ist dies ein ungeheur positives Feedback. Auf der Teilnehmerliste findet sich eine Bundesministerin, zahlreiche Mitglieder des Deutschen Bundestages, diverser Landtage und des Europarlaments. Darüber hinaus haben sich zahlreiche Vertreter von Verbänden, Non-Profit-Organisationen, Journalisten, Blogger und Firmenvertreter angemeldet. Eine spannende Mischung, die für zahlreiche Sessions mit unterschiedlichster Zusammensetzung sorgen wird.

Vier Sessions haben wir bisher bereits vorab festgelegt. Dies wird das BarCamp-Konzept aber nicht stören, denn alle weiteren freien Session-Slots werden von den Teilnehmern selbst erst am Veranstaltungstag gefüllt. Wie man auf dem Vortragsüberblick sieht, stehen im Radialsystem insgesamt fünf Räume zu Verfügung. Dadurch haben wir an beiden Tagen zusammen Platz für 65 Sessions. Fast doppelt so viel, wie beim letzten Mal durchgeführt wurden.

Ich bin gespannt! Freue mich zahlreiche bekannte Gesichter wieder zu treffen und neue kennenzulernen. Die Spannbreite der bereits im Vorfeld auf Twitter diskutierten Sessions ist enorm und wird dafür sorgen, dass zahlreiche Interessenschwerpunkte bedient werden können. Neben der Rückschau auf den Online-Wahlkampf 2009 und dem Überblick über den Online-Wahlkampf zur NRW-Landtagswahl wird es diesmal verstärkt um netzpolitische Themen gehen. Von hier werden sicherlich auch weitere Impulse für die Diskussion in den Parteien ausgehen.

Noch sind weitere Tickets für das Politcamp 10 erhältlich. Die Anmeldung lohnt sich!

Kategorie : Allgemein,Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar