Alles neu macht der August

Veröffentlicht am 1. August 2008 Keine Kommentare

Nein, keine Angst es sind keine neuen Gesetze oder Verordungen am 1.8. in Kraft getreten, sondern nur ein paar Relaunches von Webseiten

Hamburg.de

Wie bereits erwartet, geht heute Hamburg.de mit dem Design an den Start. Aufgrund der letzten Berichte war ich gespannt und bin nun ein kleinwenig enttäuscht. In meinem Firefox3 sieht’s aus, als wenn jemand die Seite durchgeschüttelt hätte. Die Hauptnavigation ist zweizeilig. Da hat wohl jemand kurz vor Toreschluss bemerkt, dass „Stadt&Staat“ noch fehlte.navihamburgde.png

Aber auch der Rest der Startseite ist am Ende noch verbesserungsfähig. Anscheinend wurde kein vernünftiger Crossbrowsertest gemacht.

Bitter enttäuscht wird man dann, wenn man auf die Online-Dienste der Stadt (Hamburg-Gateway) wechselt. Altes Layout, alte Suche, langweilige Präsentation. Anscheinend hatte Dataport keine Lust auf einen Relaunch oder man hat es schlichtweg nicht mitbekommen. Schade, Public-Private-Partnershipt sieht anders aus.

Ansonsten kann man nun Kommentare zu den Seiten abgeben, Social-Bookmarks ablegen, Seiten vermailen etc. Die Suche über Google funktioniert deutlich besser als die alte Suche. Insgesamt geht das schon in die richtige Richtung und wenn die Kinderkrankheiten beseitigt sind ist das ein rundes Stadtportal.

delicious.com

Auch der Socialbookmarking-Service delicious.com (oder delicio.us) wurde heute in neuem Gewand präsentiert. Lange haben wir drauf gewartet und viele haben angesichts dessen, dass der Gründer Joshua Schachter Yahoo den Rücken gekehrt hat, nicht mehr damit gerechnet. Als langjähriger Nutzer habe ich erstmal aufgeatmet. Der Service wurde nicht völlig umgekrempelt. Es handelt sich um ein ordentliches Facelifting und vor allem hat Yahoo sich mit seinem Klicki-Bunti-Layout zurückgehalten. Die Navigation ist nun ein paar neue Möglichkeiten wie alphabetisches Sortieren der Bookmarks oder Einstellen der Details, die für Bookmarks angzeigt werden sollen.

tagcloud.png

Gelungen finde ich die Tag-Eingabe direkt am Kopf der Seite. Interessant ist das neue URL-Lookup-Feature. Damit ist es möglich herauszufinden, wer eine URL bereits abgelegt hat. Häufig findet man in den Bookmarks dieser User weitere interessante Seiten.

Die gesammelten Änderungen sind in What’s New on Delicious zusammengefasst.

Kategorie : Allgemein
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar