Konvertiert!

Veröffentlicht am 16. April 2008 4 Kommentare

20080416macbookpro.jpg

Das letzte Mal, dass ich kein Windows-Betriebssystem auf meinem Rechner hatte muss zu OS/2-Zeiten gewesen sein. Nachdem mein Notebook langsam an seine Lebensgrenze stößt, und ich keine Lust auf Vista habe, steht nun ein MacBook Pro auf meinem Schreibtisch. Mal gucken, wie schnell ich mich in die Mac-Welt einlebe.

Kategorie : Allgemein
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

4 Kommentare zu “Konvertiert!”

  1. Klaus says:

    Zuhause steht seit einem halben Jahr ein iMac, das hat einige Konsequenzen gehabt. Man will ja alles verfügbar haben, vor allem Termine und Adressen. Das hat dann zum partiellen Abschied von Outlook geführt.
    Für den Kalender benutze ich jetzt Google. Das hat den Vorteil, das ich den öffentlichen Teil auf meiner Webseite habe – was für einen Lokalpolitiker akzeptabel ist. Die Leute können ruhig wissen, wie viele Termine man da wahrnimmt.
    Nur mein Telefon synchronisiert die Termine immer noch nicht automatisch. Da muss dann wohl irgendwann doch ein neues her.

  2. bosch says:

    Herzlichen Glückwunsch. Ich bin vor zwei Wochen auch erstmalig auf Mac umgestiegen. Bislang habe ich noch nichts bereut. Ich hoffe, das bleibt so.

    Dir viel Spaß mit der neuen Kiste.

  3. Jürgen says:

    Na, da fehlt ja nur noch ein iPhone 😉

  4. Nils says:

    Willkommen in der Gemeinschaft. Bei Treffen Vis-a-Vis gibt es das geheime Zeichen, das inem so einige Türen öffnet… 🙂

    Man muss sich gar nicht an einen Mac gewöhnen. Man macht ihn an, er läuft und man ist mitten drin. Eine gute Wahl! 😉 Auch an Bosch.

Hinterlassen Sie einen Kommentar