Fahrplan für das Entwicklungskonzept Billstedt/Horn

Veröffentlicht am 27. März 2008 Keine Kommentare

schaunachosten.png

Auf der gestrigen Sitzung des Forumsbeirates Billstedt/Horn wurde der Fahrplan für die Endabstimmung des Entwicklungskonzepts Billstedt/Horn vorgestellt.

Vom 7. April bis 7. Mai wird der Entwurf des Entwicklungskonzepts sowie Informationen zu einzelnen Projekt- und Entwurfsständen in der ehemaligen Poststelle des Kundenzentrums Billstedt ausgelegt. Die Zeiten hierfür sind Dienstags von 10 Uhr bis 12 Uhr, Donnerstags von 18 Uhr bis 20 Uhr und Freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr sowie 16 Uhr bis 18 Uhr.

Parallel zur Auslegung findet die behördliche Abstimmung mit den bezirklichen Dienststellen sowie mit den betroffen Fachbehörden statt. Im Mai wird dann der Forumsbeirat abschließend über das Entwicklungskonzept sein Votum für den bezirklichen Ausschuss für Wohnen und Stadtteilentwicklung abgeben. Der Ausschuss wird dann im Juni über das Entwicklungskonzept befinden. Wenn dann über den Sommer hinweg eine Senatsdrucksache entworfen wird, kann mit der Umsetzung im kommenden Jahr begonnen werden.

Eine Reise, die im Oktober 2006 mit der Zukunftskonferenz begonnen hat, nähert sich nun endlich dem Abschluss der ersten großen Etappe. Das Entwicklungskonzept Billstedt-Horn wird im Rahmen des Hamburgischen Programms „Aktive Stadtteilentwicklung“ erstellt. Es verknüpft die vorhandenen Planungen, ergänzt diese mit neuen Ideen und Maßnahmen und setzt sie miteinander in Bezug. Mit rund 105.000 Einwohnern ist der Entwicklungsraum das bundesweit größte Gebiet der Aktiven Stadtteilentwicklung.

Ziel ist es, in den kommenden Jahren spürbar die Lebensqualität zu erhöhen und die Stadtteile als Wohnort insbesondere für Familien attraktiver zu gestalten. Das Konzept beschreibt, wie und mit welchen Projekten sich der Hamburger Osten in den nächsten zehn bis 15 Jahren verändern soll.

Weitere Infos findet man auf der Webseite: www.schau-nach-osten.de

Kategorie : Politik
  • twitter
  • facebook
  • linkedin
  • delicious
  • digg

Hinterlassen Sie einen Kommentar